Diese geheime Botschaft versteckt sich in den Kornkreisen und das sind ihre wahren Schöpfer


was können oder sollten wir beim Thema „Kornkreise“ annehmen?

was steckt dahinter?…eines sollte selbst dem größten Zweifler klar sein:

manche Kornkreise sind unmöglich von Menschen über Nacht zu bilden…oder?

 

2001 passierte etwas merkwürdiges und zahlreiche Zeitungsartikel erschienen . Etwas war erschienen, was fast als unmöglich galt und als vollkommen unverständlich galt. Es geschag genau hinter diesem grossem Radioteleskop in England. Dem sogenannten Chibolton Observatorium. Es war genau dort, wo die weltweit misteriöstesten Kornkreisformationen erschienen, die je zuvor gesichtet wurden. Am Morgen des 14. August 2001 erschien wie aus dem Nichts eine Kornkreisformation die sich deutlich vom Rest aller jemals anderen plötzlich aufgetauchten Kornkreis unterschied. Vom Boden her war sie aber nicht besonders und schien nur wie ein grosses durcheinander. Die Kornhalme niedergedrückt scheints nicht nach bestimmten System. Die ganze Tragweite und Einzigartigkeit dieser besonderen Kornkreisformation ergab sich erst aus der Luft und auch erst am Abend. Durch die untergehende Sonne, wurden die Schatten länger und offenbarten erst dann die Züge eines Gesichts..Aber es war nicht das Antlitz eines Menschen. Das Gesicht rrepräsentierte eine neue Art an Kornkreisen…eine neuen Technik, nicht reproduzierbar von Fälschern und Hoaxterst…zu Komplex die Durchführung…zu kompliziert das raffinierte Spiel aus Schatten und Winkeln. Nur 3 Tage später erschien eine weitere Kornkreisformation direkt nehmen dem Alien Gesicht. Es sah aus wie ein gigantisches Blatt an Datenmaterial. So als ob ganze binäre Sequenen in Ascii Computersprache in das Kornfeld gestanzt wurden. Dennoch aber, so unterschiedlich die 2 verschiedenen Kornkreise auch waren, so verblüffend waren auch die zuerst nicht eindeutig erkennbaren mysteriösen Ähnlichkeiten. Sie hatte erstaunliche Ähnlichkeiten mit der von Carl Sagan 1974 geschriebenen Binären Code. Den die Nasa mit Hilfe des Arecibo Radio Teleskops in Puerto Rico ins Weltall schickte. In der Hoffnung Kontakt aufzunehmen. Kontakt mit einer ausserirdischen Intelligenz. Der Code repräsentierte Schlüsselfakten über die menschliche Zivilisation auf Erden. 27 Jahre später erschien eine ganz ähnliche Botschaft in der Nähe eines anderen Radio Teleskops. Nach profunder Untersuchung schien die täuschend ähnliche Botschaft im Kornkreis fast ident mit den von Carl Sagan ins All geschickten Infos zu sein. Allerdings mit fundamentalen Unterschieden.Die Originalnachricht von Carl Sagan enthilet Erklärung unseres mathematischen Dezimalsystems, die wichtigsten chemischen Elemente mit denen alles Leben auf der Erde aufgebaut ist, der meschliche DNA Code,,,die durchschnittsgrösse und anzahl der Menschen auf dem Planeten, sowie dass die Erde der 3 Planet in unserem Sonnensystem war, der bewohnt ist. und natürlich eine Skizze von dem Teleskop mit der die Nachricht ins Weltall übermittelt wurde. Die Nachricht die aus den Tiefen des Weltalls zurückkam enthielt folgende Unterschiede. Die Alien Zivilisation benutzen ebenso das Dezimalsystem…aber nicht Kohlenstoff war deren Grundbaustein so wie bei allem Leben auf Erden sondern Silikon. Ebenso unterschied sich die humanoide Figur dadurch dass sie im Vergleich zu uns Menschen einen riesen Kopf aufwies. Ebenso kam durch die Botschaft deutlich hervor, dass die Aliens offensichtlich einen Ketten Strang mehr an DNA hatten als wir Menschen. Die Durchschnittsgrösse der Aliens ist 1 meter 20 und ihre Alien Zivilisation besiedelten den 3ten 4ten und 5ten Planeten in deren Sonnensystem. Die Gesamtanzahl der Aliens auf allen diesen 3 bewohnten Planeten war mehr als 21 Milliarden. Kannst du dir das vorstellen ? von diesen Aliens gibts mehr als 3x soviel wie wir Menschen auf der Erde sind. Das Symbol des Teleskop wurde durch etwas ersetzt was wesentlich fortgeschrittener erschien, als jede andere jemals von Menschenhand erbaute Technik. Nur 1 jahr zuvor wurde aber ein anderer Kornkreis entdeckt der die exat selbe Geometrie der Alien Botschaft aufwies. Hatten also die gleichen Aliens schon zuvor versucht uns zu kontaktieren ? Wenn dies kein hoch komplexer Hox oder Fake war…handelt es sich hierbei also wirklich um die allererste empfangene Botschaft einer Alien Zivilisation ? Wir können darüber nur spekulieren. Aber denkst du wirklich das war bloss ein Zufall ? Ich denke nicht. Profesor Sedna meint dazu die sogenannte Chibolton Kornkreisformation war so komplex, das sie in der Tat die fundamentalsten Fragen der Menschheit aufwirft ? Woher kommen die Aliens genau ? Können wir zu ihnen fliegen. Sind wir wirklich nicht alleine. Was ist der genau Zweck und die Motivation der Aliens uns überhaupt zu kontaktieren. Wollen sie uns besuchen ? Haben sie uns vielleicht schon längst oft besucht ? Sind sie vielleicht gar unsere Schöpfer ?

Über deutschelobby

Eine Lobby für die Deutschen-Österreichischen-Südtiroler-Schweizer Kulturen und Lebensarten – Themen: Heimat, Deutsche Reich, Geschichte
Dieser Beitrag wurde unter Diese geheime Botschaft versteckt sich in den Kornkreisen und das sind ihre wahren Schöpfer, Themen abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.